Ortskern Herzebrock

Lieblingsplätze gesucht

Machbarkeitsstudie f√ľr das Klosterareal in Herzebrock

Im Rahmen der fortlaufenden Entwicklung des Ortskerns von Herzebrock wurde das B√ľro Heuschneider Landschaftsarchitekten aus Rheda-Wiedenbr√ľck damit beauftragt, eine Machbarkeitsstudie f√ľr die Freianlagen des Klosterareals zu erstellen. Das Hauptziel dieser Studie ist, die Aufenthaltsqualit√§t des Areals zu verbessern und zu steigern. Dies beinhaltet die Aufwertung der vorhandenen Gr√ľn- und Teichstrukturen sowie eine behutsame und ma√üvolle Erweiterung des Freizeitangebots. Die aktive Beteiligung der B√ľrgerinnen und B√ľrger ist hierbei ausdr√ľcklich erw√ľnscht.

Um diesem Ziel n√§her zu kommen, werden in der ersten Phase der Beteiligung zun√§chst “Lieblingsorte” gesucht:

Dies können Pflanzen, Aussichtspunkte, Blickachsen oder bestimmte Orte sein, die von den Herzebrockerinnen und Herzebrockern geschätzt werden und positive Erinnerungen hervorrufen. Auch Hinweise auf Schwachstellen und Ideen zur Verbesserung sind von Interesse.

Die gesammelten Lieblingspl√§tze, Schw√§chen und L√∂sungsvorschl√§ge werden anschlie√üend zusammengefasst und erste Ma√ünahmen erarbeitet. Am 21. M√§rz findet ab 16:30 Uhr ein Rundgang auf dem Klosterareal statt. Treffpunkt ist der Parkplatz im Klostergarten. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen bei dem Rundgang die Ideen vor Ort zu besprechen. Von Mitte M√§rz bis Mitte April werden die bislang erarbeiteten Ma√ünahmen auf der Internetseite pr√§sentiert und die B√ľrgerinnen und B√ľrger sind aufgerufen, ihre Meinungen und Priorit√§ten im Rahmen einer zweiten Phase der Online-Beteiligung zu √§u√üern und zu diskutieren.

Gesucht werden Ihre Fotos zu Lieblingsplätzen, Schwächen und Lösungsvorschlägen, um das Klosterareal gemeinsam als lebendigen historischen Mittelpunkt Herzebrocks zu gestalten!

Beteiligen Sie sich bis zum 5. März!

Vielen Dank f√ľr Ihre Beteiligung!
Kommen Sie am 16. März wieder um die Ideen der Machbarkeitsstudie zu bewerten und zu diskutieren!

So gehts’!

Verorten Sie¬†auf der Karte Ihre Fotos. Setzen Sie Ihren Pin auf den gew√ľnschten Standort und klicken anschlie√üend auf ‚ÄěBild hinzuf√ľgen‚Äú. Nun k√∂nnen Sie das erscheinende Formularfeld ausf√ľllen.

Zus√§tzlich haben Sie die M√∂glichkeit, bereits gesetzte Bilder anderer zu sehen und zu bewerten. Klicken Sie daf√ľr auf die Stecknadelsymbole.

Mit dem Hochladen Ihres Bildes / Ihrer Bilder √ľbertr√§gt der/die Teilnehmer*in ausschlie√ülich der Gemeinde Herzebrock-Clarholz die zu den genannten Zwecken erforderlichen, einfachen, zeitlich und r√§umlich unbeschr√§nkten Nutzungsrechte an den Fotos. Alle von der Gemeinde Herzebrock-Clarholz verwendeten Fotos werden mit der Nennung des Urhebers oder der Urheberin ver√∂ffentlicht.

Sollten Sie die Bilder ohne Nennung Ihres Namen hochladen, wird bei einer Ver√∂ffentlichung als Urheber ‚Äěanonym‚Äú angegeben.

Was passiert mit meinen Daten?

Es werden Ihr Name und ihre E-Mail-Adresse abgefragt. Sie dienen f√ľr m√∂gliche R√ľckfragen seitens der Gemeinde Herzebrock-Clarholz. Name und E-Mail-Adresse werden nach der Ver√∂ffentlichung oder der Bewertung eines Bildes nicht angezeigt.

Sie k√∂nnen Ihr Bild nicht selbstst√§ndig l√∂schen. Wenn Sie eine L√∂schung w√ľnschen, wenden Sie sich bitte an die Gemeinde Herzebrock-Clarholz. Voraussetzung daf√ľr ist die Nennung Ihrer E-Mail-Adresse. Die Moderatoren behalten sich bei groben Verst√∂√üen oder Missbrauch die L√∂schung der gesetzten Punkte vor.

Kontakt

Gemeinde Herzebrock-Clarholz
G√ľlseren Dilmenc
Am Rathaus 1
33442 Herzebrock-Clarholz
Telefon: 05245 444-193
E-Mail:

G.Dilmenc@herzebrock-clarholz.de

https://www.herzebrock-clarholz.de/

DSK Stadtentwicklung
Oliver Engelhardt
Mittelstraße 55
33602 Bielefeld
Telefon: 0521 584864-33
E-Mail:

oliver.engelhardt@dsk-gmbh.de

www.dsk-gmbh.de

Top